Turner gewinnen Faustballturnier auf der Pfullinger Wanne

Sonntag, 20 September 2020 um 18:00 Uhr geschrieben von Mitch

Am 20. September fand auf der Pfullinger Wanne bereits zum 48. Mal das Faustballturnier der Jedermänner von der VfL Pfullingen Turnabteilung statt. Insgesamt 9 Mannschaften haben sich zum Fausten um den begehrten Horst-Döpper-Wanderpokal angemeldet.

Nach Begrüßung der Teilnehmer durch den Vorstand des Vfl Pfullingen, Sven Schauenburg, konnte das Turnier pünktlich starten. Bei traumhaften Wetter bot die Pfullinger Wanne einmal mehr eine traumhafte Kulisse für die zahlreichen und äußerst spannenden Begegnungen. Es zeigte sich schnell, dass die Teams relativ ausgeglichen waren und auch die neu formierte Truppe der SuperDaddies aus Metzingen durchaus mithalten konnte.

Dies spiegelte sich auch zum Schluss bei der Auswertung wieder. 5 Mannschaften waren punktgleich und es musste das Ballverhältnis herhalten um die Platzierungen zu bestimmen. Hierbei zeigte sich, dass der hoch gehandelte und letztjährige Turniersieger, das Team Männersport 1, sich dieses Jahr mit dem 6. Platz begnügen musste. Umso mehr freute sich die gastgebende Mannschaft der Jedermänner. Sie belegten Dank eines überragenden Ballverhältnisses den 2. Platz vor den Teams der Roadsoccer, des Dekra und der Filzballfauster. Als Sieger konnte sich letztlich das junge und hoch motivierte Team der Turner des VfL Pfullingen feiern lassen.

Nicht nur die Spieler und Zuschauer sind nach einem sonnenreichen Tag auf der Wanne glücklich nach Hause gegangen, nein, auch der Gastgeber war erleichtert und zufrieden. Denn die ganzen Corona-Auflagen stellten nicht nur eine organisatorische Herausforderung dar, sondern forderten auch viel Personaleinsatz. Dank der Unterstützung der VfL Pfullingen Geschäftsstelle und dem engagierten Einsatz der Jedermänner und –frauen konnten diese Herausforderungen gemeinsam gemeistert werden.

jb

Sonntag, 20 September 2020 um 18:00 Uhr geschrieben von Mitch
Nach oben